Safran-Süßreis mit Aprikosen

Das beste Frühstück, das es gibt! 

Die Inspiration habe ich aus dem Buch „Vegetarisch vom Feinsten“.

Hier kommen die Zutaten mit den 5 Elementen markiert:

Für 4 Personen:

1 Bio-Zitrone (H)

1/4 TL Safranfäden (E)

Salz (W)

40 g Rohrohrzucker oder nach Belieben (Süßreis hat selbst schon einigen süßlichen Geschmack) (E)

1 Vanilleschote (E)

1 Liter Sojamilch/Hafermilch (E)

1 Zimtstange (E)

1/4 Sternanis (M)

Kakao (F)

150 g Süßreis (E)

Zitrone heiß waschen und die Schale hauchdünn abreiben. Safranfäden mit ein bisschen Salz im Mörser fein zerreiben und unter den Zucker mischen. Vanilleschote längs aufschneiden, Mark herauskratzen.

In einem heißen Topf (F), die Milch aufkochen, Zucker, Zimt, Vanillemark und -schote (E), Sternanis (M), eine kleine Prise Salz (W), Zitronenschale (H) und eine Prise Kakao (F) in den Topf geben. Den Reis einstreuen (E) und bei schwacher Hitze unter regelmäßigem Rühren nach Packungsangabe köcheln lassen (Süßreis braucht ungefähr 30 Min.), bis die Flüssigkeit aufgesogen ist. Zimtstange, Vanilleschote und Sternanis entfernen.

Aprikosen-Topping

Zutaten

500 g Aprikosen oder 1 Glas ungezuckerte Aprikosen (E)

1 Tl Zitronensaft (H)

1/4 Tl gemahlener Kardamom (M)

1/4 Tl gemahlene Vanille (E)

1 Msp. Cayennepfeffer (M)

1 Msp. Kakao (F)

1 kleine Prise Salz (W)

geröstete Mandeln oder Pistazien (E)

Wenn frische Aprikosen verwendet werden, in einem Topf etwas Wasser erhitzen (F), dann die Aprikosen (E) hineingeben und einige Minuten dünsten. Bei den Aprikosen aus dem Glas einfach ein bisschen Saft erhitzen, dann die Aprikosen dazugeben. Nach der Reihenfolge mit Vanille (E), Kardamom (M) und Pfeffer (M), Salz (W), Kakao (F) und Zitronensaft (H) würzen. Einige Minuten köcheln lassen und am Ende nach Belieben entweder pürieren oder ganz zum Reis servieren. Mit Mandeln oder Pistazien bestreuen und genießen!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s