Paprika-Rhabarber-Suppe mit Ingwer

Manchmal geh ich einkaufen und sehe etwas, was ich gerne esse, das landet dann im Korb und im Endeffekt muss ich dann doch länger überlegen, bis ich mich entschieden hab, was ich daraus zaubern möchte. Diesmal ging es mir mit Rhabarber so, eigentlich habe ich Rhabarber nur in süßen Speisen verwendet, aber dann hab ich in einem Facebook Post zur 5-Elemente Küche dieses Rezept entdeckt und war recht angetan von der Idee …

Zutaten für 2 Portionen: 

100 g Rhabarber

2 große rote Paprikaschoten

50 g Kartoffeln

20 g Ingwer

Soja- oder Hafersahne

Vanille

geröstete Mandeln oder Erdnüsse

Basilikum

Olivenöl, Haselnussöl

Salz, Pfeffer

In einem Topf etwas Olivenöl erhitzen, Ingwer anschwitzen, dann Kartoffeln und Paprika dazugeben und einige Minuten dünsten. Leicht pfeffern und salzen, dann den geschälten und geschnittenen Rhabarber dazugeben. 1/2 Liter Gemüsebrühe angießen und köcheln lassen bis das Gemüse weich ist.

Die Suppe pürieren und mit Vanille, Sahne, Salz und Pfeffer würzen.

Mit Haselnussöl, gerösteten Mandeln und Basilikum garnieren.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s