Grüntee-Spaghetti mit Kürbiscurry

Für 1 Portion:

  • 125 g Maisspaghetti
  • 2 Beutel grüner Tee
  • 100 g Kürbis (am besten schmeckt der Butternusskürbis, Hokkaido geht aber auch)
  • 1 EL rote Currypaste
  • Feta
  • 1 EL Rapsöl
  • 50 ml Sojasahne
  • Koriander oder Petersilie und
  • geröstete Erdnüsse zum Garnieren
  1. In einem Topf das Öl erhitzen und darin die Currypaste anbraten. Den Kürbis in feine Streifen schneiden und in den Topf geben. Sojasahne angießen und bei geschlossenem Deckel und niedriger Hitze garen. Mit Salz abschmecken.
  2. Nudelwasser mit 2 Beuteln grünem Tee und Salz aufsetzen, Nudeln nach Packungsanweisung kochen.
  3. Das Curry anrichten, Nudeln darübergeben und mit zerbröckeltem Feta, Koriander oder Petersilie und Erdnüssen garnieren.
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s