Das pure Glück: Gebratene Dorade mit Tomaten-Safran-Püree und Reisnudeln

Ich hatte so einiges auf meiner To-Do-Liste stehen heute, um meine Motivation zu steigern habe ich mich zum Mittagsessen mit Gute-Laune-Nahrung verwöhnt.

Ein Zusammenspiel aus vielen unterschiedlichen Zutaten, das Glückshormone ausschütten lässt 🙂

  • Chili-Schärfe allgemein- lässt Dorphine ausschütten
  • Basilikum ist voller guter Substanzen, lindert Schmerz und hilft bei Stimmungstiefs
  • Tomaten enthalten Serotonin und beeinflussen unsere Stimmung ebenfalls positiv
  • Safran ist ein Wundermittel, niemand weiß bis heute, warum Safran so zufrieden macht, außerdem schmeckt Safran köstlich!!
  • Fisch ist reich an Omega-3-Fettsäuren, die ebenfalls sehr gut tun
  • Zuletzt: Um das körpereigene Glückshormin Serotonin im Gleichgewicht zu halten, sollte man ein Gleichgewicht aus Proteinen und Kohlenhydraten bewahren, daher die Nudeln und den Sesam der dabei hilft 😉
Interessant, was alles in einem Gericht steckt, oder?
Jetzt kann ich ganz freudig an die Arbeit gehen 🙂

Für 1 Portion 

  • 1 kleine Dorade
  • 120 g Reisbandnudeln
  • 1 Tomate
  • ein paar Safranfäden
  • Basilikum
  • Sesam
  • Chilischote
  • Olivenöl
  • Butter
  • Salz,Pfeffer
  1. Eine Zwiebeln klein schneiden oder hacken und in einem Topf mit etwas Öl glasig dünsten. Etwas Zucker dazugeben und karamelisieren lassen.
  2. Die Tomate in heißes Wasser legen um das anschließende Häuten zu vereinfachen. Klein würfeln und zu den Zwiebeln in den Topf geben. Einen Zweig Basilikum dazugeben und einige Minuten köcheln.
  3. In der Zwischenzeit die Nudeln aufsetzen und die Dorade von beiden Seiten anbraten, anschließend salzen.
  4. Safran im Mörser mit etwas Zucker fein mahlen und mit heißem Wasser aufgießen. Die Chilischote klein schneiden und ein paar Stückchen zum Tomatenpüree geben. Safran ebenfalls dazugeben.
  5. Nudeln abgießen, den Fisch von Gräten befreien und in kleine Stücke schneiden.
  6. Den Fisch auf den Nudeln anrichten, mit Tomatenpüree bedecken und mit Basilikum und Sesam anrichten.
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s