Wildlachs mit Zucchini und Feta im Blätterteigmantel

Ich bin großer Fan von Blätterteig, eigentlich alles, was aus Teig ist und knusprig wird. Am besten schmeckt wirklich ein echter Butterblätterteig, also ein paar Euro mehr investieren und es sich schmecken lassen 🙂 Zu meiner Blätterteigtasche bzw. als Vorspeise, weil ich großen Hunger hatte, habe ich einen Rucolasalat gemacht und ein paar Pinienkerne drübergestreut. Das war ein schnell gemachtes Essen muss ich sagen.

Zutaten für 2 Portionen

  • 2 Stücke Wildlachs
  • 2 Lagen Dinkel-Blätterteig
  • 1 Zucchino
  • Oregano
  • Feta
  • Öl
  1. Zucchino in feine Stifte schneiden oder raspeln und in 1 EL Rapsöl 5 Min. dünsten, eine Handvoll Oreganoblätter dazugeben. Mit 3 EL Sojasahne ablöschen und mit Salz und Pfeffer würzen.
  2. Blätterteigplatten übereinanderlegen, ausrollen und halbieren. Den Lachs auf den linken Rand des Blätterteigs legen und mit Zucchini bedecken. Nach Belieben Feta drüberstreuen und dann die rechte Seite über den Lachs klappen. Den Teig fest zudrücken. Den Blätterteig 2 Mal einritzen, damit die Feuchtigkeit während des Backens entweichen kann. Bei 200° 20 -30 Min. backen.
Advertisements

2 Kommentare zu “Wildlachs mit Zucchini und Feta im Blätterteigmantel

  1. Da ich heute gerade einen Dinkel-Blätterteig gemacht habe und 3 Portionen davon eingefroren habe, kommt mir deine Idee wie gerufen! Wird nachgekocht – äh, gebacken ;)!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s